Besonderheiten am Pädagogischen Kolleg Rostock

 

Unser „Circus Fantasia“ im Stadthafen

Im großen rotweißen Zirkuszelt finden von Mai bis Oktober viele Veranstaltungen statt:

Mitmachzirkus (MiCi) für Groß und Klein unter Anleitung von Zirkuspädagog*innen, inklusives Theater und viel Kultur mit Künstlern und Künstlerinnen aus den Bereichen Musik, Theater, Kabarett, Film und Literatur.

Aber auch Events wie die Silentdisko und vieles mehr. Zusammen mit der Stadt und anderen Kulturschaffenden gibt es seit Corona 2020 den Kulturhafen, in welchem sich verschiedene Kulturschaffende zusammengetan haben, um künstlerische Darbietungen zu ermöglichen.

Natürlich dürfen auch unsere Schüler*innen die Zirkusluft schnuppern und lernen die Zirkusarbeit in der Ausbildung zur Sozialassistenz kennen.

Sommerstandort: Warnowufer 55
Winterstandort: Semmelweisstraße 2

 

Wohnen auf dem Schulcampus

Auf dem Schulgelände des Pädagogischen Kolleg Rostock ist das Wohnen für Schüler*innen in Wohngemeinschaften möglich.

Jeweils 7 oder 9 Einzelzimmer mit separatem Bad, Gemeinschaftsraum mit Küche und Möglichkeit zum Wäschewaschen können genutzt werden.

Schönes Wohnen mit Freizeitbereichen wie Volleyballfeld, Grillplatz und viel Grün.

Blick auf den Campus

Unser Bauernhof in Pölchow

Im grünen Klassenzimmer die Natur kennenlernen. Im schuleigenen Garten gemeinsam ernten, kochen, backen und Neues für den zukünftigen Arbeitsbereich entdecken.

Schafe, Hühner und Enten erleben, Tiere und Natur für die Arbeit mit Kindern und Menschen mit Einschränkungen einsetzen lernen.

Der Bauernhof von oben

 

Therapiepferd Lilli

Unser Therapiepferd für das Arbeits- und Lernfeld der tiergestützten Kommunikation.

 

Medien-, Erlebnis- oder Kreativpädagogik

Forschendes und selbstbestimmtes Lernen steht für uns im Mittelpunkt: So arbeiten die Schüler*innen in vielen verschiedenen Projekten und Werkstätten, um sich themenorientiert und interessenbasiert ihren Prüfungsstoff zu erarbeiten und zu lernen.

Auch eine Spezialisierung zur Medien-, Erlebnis- oder Kreativpädagogik (je 280 h) inklusive Zertifizierung ist Teil der Ausbildung und bereitet exzellent auf die Anforderungen in der Praxis vor.

Kreativwerkstatt

Tolle Lernatmosphäre

Darüber hinaus bieten wir euch:

  • eine ruhige Bibliothek, mit sämlichem Lehrmaterial, welches ihr braucht
  • eine erprobte digitale Lernumgebung
  • ein Auslandspraktikum, finaziert über Erasmus+
  • Gitarrenunterricht
  • begleitete Praktika in unterschiedlichen Altersgruppen
  • ein familäres Lernumfeld, mit offenem Ohr für Ideen oder bei Problemen
  • Realschüler*innen erhalten die Fachhochschulreife und können im Anschluss der Ausbildung an der FHM verkürzt in Teilzeit studieren
  • Abiturienten können parallel zum 2. Ausbildungsjahr des/der Erzieher*in oder des/der Heilerziehungspfleger*in ihr verkürztes Bachelorstudium beginnen

Lernt uns gerne besser kennen!

Termine zu unseren Infoveranstaltungen